Impressionen von den Routen unserer Motorradtouren und Ausfahrten in Andalusien. Motorradreisen mit TourGuide in Spanien.

Plaza de Toros de Mijas

Der Stierkampf - Teil der andalusischen DNA

Die kleine, wunderschöne Arena wurde 1900 auf Wunsch der Anwohner gebaut und thront auf dem höchsten Felsen des Ortes Mijas in der Provinz Málaga [Google Maps]. Eine interessante Besonderheit ist der ovale Grundriss der Arena, den es so nur selten in Spanien gibt. Die Anlage verfügt unter anderem über eine Krankenstation, eine Kapelle und einen Schlachthof.

Spanien von seiner aufregensten Seite!

Die Stars der Arena

Torero (von spanisch toro "Stier") ist die Bezeichnung für eine am Stierkampf aktiv beteiligte Person. Dazu gehören Matadores, der Banderillero sowie Picadores und Novilleros. Die Hauptfigur des Spektakels ist der Matador (lateinisch mactator "Mörder" bzw. "Schlächter"), der den Stier mit der Muleta (dem roten Tuch) reizt und ihm am Ende des Kampfes mit dem Degen (Espada) den Todesstoß versetzt. An den Wänden des Vorbereiches der Arena hängen zahlreiche Keramiken und Schilder, die an die Auftritte berühmter Toreros, wie z. B. Miguel Camarita, Palomo Linares, El Niño de la Capea, Angel Teruel oder Paquirri erinnern. Die Arena gehörte Antonio Josê Galán, einem Stierkämpfer, der im Jahre 2001 verstarb.

Kampfplatz

Der Kampfplatz (ruedo), dessen Boden mit Sand bedeckt ist, wird von der barrera eingegrenzt. Die Arena hat mehrere Tore, meistens sind es vier: das Haupttor (puerta grande), die puerta de toriles (durch die die Stiere kommen), die puerta de arrastre (durch die die toten Stiere herausgezogen werden) und die puerta de caballos (durch die die picadores die Arena betreten). Außerdem hat die barrera meist vier offene Durchgänge, die jeweils durch eine davor stehende Wand (burladero) geschützt sind, hinter der sich die Stierkämpfer vor dem Stier flüchten können.

Besuche uns auch auf:
besuche uns auf facebookbesuche uns auf instagrambesuche uns auf twitterbesuche uns auf Google Fotos

Wir verwenden Cookies um unsere Website zu optimieren und Dir das bestmögliche Online-Erlebnis zu bieten. Mit dem Klick auf "Alle akzeptieren" erklärst Du Dich damit einverstanden. Du kannst die Cookies auch einzeln an- oder abwählen!