Wir bieten ganzjährig erlebnisreiche Motorradreisen für dich und deine Harley Davidson in Europa - Spanien - Andalusien.

El Torcal und die Stadt Antequera

Ein Weltkulturerbe - unterwegs im Norden Málagas

Karte der Route (c) bikertouren-andalusien.de
  • Sehr kurvenreich
  • Sehr viele Steigungen und Bergabfahrten - bis auf 1226 Meter NHN / maximale Steigung 15,3% - siehe Grafik
  • Nur Hauptstraßen und Nebenstrecken (15km Fernstraßenanteil / Umfahrung der Industriegebiete in Flughafennähe)
  • A-7000, eine der "spektakulärsten und gefährlichsten Straßen der Welt" auf dangerousroads.org
  • Fahrstrecke 240km
  • Optionale Verlängerung um 30 km
  • Eintrittspreis La Alcazaba und Real Colegiata: 6 Euro/Person (optional)
  • Ab 39,30 Euro pro Fahrer/in bei 7 Bikes (Sozia/Sozius frei)

Stausee Casasola

Wir starten in Benalmadena. Von dort führt die Route über ein kurzes Stück Küstenautobahn, vorbei am Flughafen Málaga, ins nördliche Hinterland der Stadt. Dort umrunden wir den Stausee Casasola auf einer kurvenreichen Strecke in Richtung Paraje Torcal de Antequera.

Paraje Torcal de Antequera

El Torcal

Die außergewöhnlichen Karstformationen machen den Paraje Torcal de Antequera zu einer der beeindruckendsten Landschaften Spaniens, die von der UNESCO zum Weltkulturerbe erklärt wurde. Die Naturgegend (Paraje Natural) erstreckt sich über eine Fläche von 1171 Hektar. Das Gebiet liegt in einer Höhe zwischen 1100 und 1400 m. Ist die Zufahrt nicht gesperrt, fahren wir direkt bis zur höchsten Aussichtsplattform mit Blick bis auf das Mittelmeer vor Málaga. Offizielle Informationsseiten zu diesem Gebiet gibt es derzeit nur in englischer Sprache hier.

Antequera mit der Festung Alcazaba

Antequera

Vom El Torcal machen wir uns auf den Weg in die Altstadt von Antequera und stellen für eine Besichtigung die Bikes direkt an der maurischen Festung Alcazaba ab.

Seit dem 16. Jahrhundert trägt die Stadt wegen ihrer geographischen Lage an den Verbindungswegen - zwischen den andalusischen Städten Malaga, Granada, Córdoba und Sevilla - und ihrer kulturellen und geschichtlichen Bedeutung den Beinamen "Herz von Andalusien".

Dort und während der gesamten Ausfahrt gibt es reichlich Gelegenheit für spektakuläre Gruppenfotos.

Harley Davidson(R) Motorrad vor Antequera

Der Stausee von Iznájar (optional)

Castillo de Iznajar und Stausee

In Antequera können wir entscheiden, ob wir die Ausfahrt etwa 1 Stunde verlängern, um den Stausee von Iznajar nördlich vorbei am Castillo de Iznájar zu umrunden oder den See südlich der Strecke liegen zu lassen. Gelegen in einer malerischen Naturlandschaft wird der Stausee von Iznajar gemeinhin als "Der See Andalusiens" bezeichnet.

Beide Routenabschnitte enden am Fuente De Los 100 Caños .

Fuente De Los 100 Caños

Brunnen der Hundert Wasserstrahlen

Der Brunnen der Hundert Wasserstrahlen, Villanueva del Trabuco

Diesen magischen Wassernaturschauplatz nutzen wir für eine Rast.

Die Füße ins kühle Wasser des Brunnens zu legen, hilft dabei, auch die letzte Etappe der Tour frisch anzugehen.

Montes de Málaga

Weiter geht es durch die grandiosen Gebirgsketten der Sierra del Jobo und der Sierra de Comorolos in Richtung des Naturparks Montes de Malaga, den wir am östlichen Rand, auf der berüchtigten A7000, mit dem Ziel Malaga durchqueren. Diese Straße zählt zu den "spektakulärsten und gefährlichsten Straßen der Welt" auf dangerousroads.org, mit 2 horizontalen Loopings, die sich über die eigene Straße legen und die Straße schnell ansteigen lassen. Anders als zu Beginn der Ausfahrt 3, fahren wir die Kurventour diesmal Richtung Meer. Diese Straße muss man einfach in beide Richtungen fahren. Die Eindrücke und Ausblicke sind in jeder Fahrtrichtung grandios. Ein aufregendes Finale unserer Kurventour.

Auf der gesamten Strecke liegen traditionelle Ventas (Gasthöfe). Es bleibt immer genügend Zeit für eine Rast mit leckeren Tapas, spanischen Süßspeisen, Eis und Getränken. Wir entscheiden an den zahlreichen Fotopunkten individuell, wann wir den Reifen eine Abkühlung gönnen.

Normalhöhennull - 200 km

Höhenprofil der Route (c) bikertouren-andalusien.de

Normalhöhennull - 275 km

Höhenprofil der Route (c) bikertouren-andalusien.de

Preise für Gruppen aus 5 oder mehr Fahrer/innen

Aufgrund der Vielzahl von Kombinationen sind die ersten Buchungsschritte für die richtige Preisfindung notwendig. Es ist KEINE Eingabe von persönlichen Daten notwendig. Alle Schritte zur Preisfindung sind völlig UNVERBINDLICH.

Hier könnt ihr euren Preis in 1 bis 4 Schritten errechnen!

Schritt 1 - Frage: Wie möchtest du mit uns reisen ?

Weniger als 5 Teilnehmer ? - Kein Problem !

Ihr könnt euch zu einer bestehenden Gruppe zubuchen. Verfügbare Termine und Plätze findet ihr hier.

Ihr könnt uns auch eure Terminwünsche mitteilen und wir versuchen eine Gruppe zusammenzustellen.

Wichtige Hinweise zu unseren Touren und Ausfahrten

nach oben ∧

Besuche uns auch auf:
besuche uns auf facebook    besuche uns auf instagram    besuche uns auf twitter

Wir nutzen Cookies auf unserer Website um diese laufend für euch zu verbessern. Mehr erfahren