Impressionen von den Routen unserer Motorradtouren und Ausfahrten in Andalusien. Motorradreisen mit TourGuide in Spanien.

475 bis 711

ca. 236 Jahre Westgoten

Als das Weströmische Reich Auflösungserscheinungen zeigte, kam es im Jahr 409 zu einer ersten großen Invasion von Sueben, Alanen und Vandalen. Die Römer holten die Westgoten als Verbündete, die die Invasoren nach Nordafrika abdrängten. Diese Allianz wurde von den Westgoten immer wieder missachtet und angesichts der Schwäche des weströmischen Kaisers ging die Herrschaft langsam von den Römern auf die Westgoten über. Sie beendeten im Jahr 475 die Herrschaftsstruktur des Römischen Reiches in Andalusien.

552 besetzten byzantinische Truppen große Teile des Landes. Die Byzantiner errichteten Bastionen in Málaga und Cartagena und drangen bis Cordóba vor. Die Hafenstädte waren wichtige Stützpunkte, während das Hinterland weitgehend in der Hand der Westgoten blieb.

Im Jahr 589 trat der König der Westgoten zum katholischen Glauben über. Dies führte zu einer zunehmend starken Stellung der katholischen Kirche, die eine Festigung der feudalen Verteilung von Grund und Boden förderte. Bis heute führen vornehme spanische Familien ihre Herkunft gerne auf westgotische Wurzeln zurück.

Ab dem Jahr 600 wurden die byzantinischen Grenzen von allen Seiten angegriffen und innere Unruhen schwächten das Reich zunehmend. Die Westgoten nutzen diese Gelegenheit um ihre Rückeroberung voranzutreiben. Der Statthalter des byzantinischen Spaniens wurde zweimal geschlagen und verlor Málaga wahrscheinlich um 615. Etwa um 625 wurden die letzten byzantinischen Besitzungen zurückerobert.

Wirtschaftlich litten die Menschen unter der Ungleichheit zwischen reicher Oberschicht und besitzlosen Massen. Politisch schwächte der Dauerstreit über Wahl- oder Erbmonarchie das Reich der Westgoten so, dass der Boden für einen Erfolg der islamischen Eroberung vorbereitet war.

Besuche uns auch auf:
besuche uns auf facebookbesuche uns auf instagrambesuche uns auf twitterbesuche uns auf Google Fotos

Wir verwenden Cookies um unsere Website zu optimieren und Dir das bestmögliche Online-Erlebnis zu bieten. Mit dem Klick auf "Alle akzeptieren" erklärst Du Dich damit einverstanden. Du kannst die Cookies auch einzeln an- oder abwählen!